DIGIHEADS

Menü

Uhl & Nachtigall Kirsten Wilmink – Postproduktion

Weiße Flächen haben für die Zauberin der Bildbearbeitung nur eine Daseinsberechtigung: Sie wollen gestaltet werden, gefüllt mit Farben und Geschichten, mit Einhörnern und Feenstaub. Die besondere Aufgabe von Digital Artist Kirsten Wilmink bei den digiheads war es, in die Hintergründe der Fotos aus dem Studio-Shooting Leben zu gießen. Der Clou: Die Hamburgerin kannte außer Merret keine der abgebildeten Damen persönlich und konnte sich nur an den Plots und den Infotexten orientieren, die vor und nach der Fotosession von allen ausgearbeitet und geliefert wurden. Aus diesen Informationen zauberte Kirsten ganz individuelle Welten. Jede Kulisse ist aus unzähligen Einzelfotos komponiert. Jedes Bild ein Unikat. Hut ab, Kirsten!

Es ist wie es ist? – Das gilt nicht für Kirsten!
“Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt!”, erzählt sie leicht und gut gelaunt. ”Seitdem ich das erste Mal eine Kamera in Händen hielt, habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, mehr aus der Welt zu holen, Wahrheiten wahrer zu machen und Details noch zahlreicher, als sie sind.”

Und so sind ihre Welten auf Uhl & Nachtigall mal bunt und mal schrill, mal zauberhaft, mal geheimnisvoll, aber immer überraschend und lebendig. Witzige, schrullige, bizarre, verführerische Welten, gebaut aus ihrem digitalen Fundus, den die konzeptstarke Fotografin mit dem Bachelor of Design und Master of Fine Arts sich selbst zusammensammelt.

Für das Goethe-Institut hat Kirsten bereits in Indien gearbeitet, außerdem für die belgische mortierbrigade und  die niederländische unit c.m.a. Zudem hatte sie Veröffentlichungen in Page, Novum und im Eulenspiegel.

Kirsten ist erreichbar über

Foto: Johannes Heskamp

Wenn du Fragen zum Projekt hast, klicke auf FAQ. Wenn du wissen willst, wie so ein Projekt umzusetzen ist, klicke auf TFB. Wenn du wissen willst, wie es beim Fotoshooting abging, klicke auf Making of. Wenn du über uns schreiben willst, klicke auf Presse.

Und wenn dir dieses Bild gefallen hat, klicke auf die Teilen-Knöpfe!

Rubriken:   Behind the Scenes

Kommentar verfassen